Thema: Rising Farms Online - Offline farmen war gestern!Datum: ---

Die Hacke geschnappt und hinaus aufs Feld. Ob Harvest Moon, als Urgestein der Farmsimulationen, oder einer der vielen bekannten Landwirtschaftssimulatoren, das Genre wird nicht alt und begeistert seit jeher eine große Spielerschaft. Auf eine passable Umsetzung eines Online-RPG in diesem Bereich, wartet man bis heute. Doch vielleicht hat das Warten bald ein Ende...

Rising Farms Online heißt das Spiel, welches wir heute einmal näher betrachten wollen. Hierbei handelt es sich um eine Farmsimulation im Sinne von Harvest Moon, welche sich noch in der Entwicklung befindet. Das Besondere an dem Ganzen, es findet alles online statt. Das Spiel läuft komplett über den Browser und besitzt daher eine große Systemunabhängigkeit. Man bleibt somit vor nervigen Clients und dem störenden Laden von Updates verschont.

Zunächst haben wir die Qual der Wahl unseres Erscheinungsbildes. Bisher gibt es pro Geschlecht sechs verschiedene Frisuren, bei denen man zwischen unterschiedlichen Färbungen entscheiden kann. Die Statur unseres Charakters lässt sich momentan leider noch nicht anpassen.

Haben wir uns schließlich für ein passendes Aussehen entschieden, kann auch gleich mit dem spielen losgelegt werden. Zu Beginn erhält man eine kleine Einführung, die einem den Einstieg in das Spiel erleichtern soll. Neben der Steuerung lernen wir hier auch zwei wichtige Charaktere in Rising Farms Online kennen, nämlich Flora und Fauna. Diese Beiden repräsentieren die im Spiel ansässigen Waldgeister, wobei Flora sich um die Belange der Pflanzen kümmert und Fauna um die der Tiere. Man sollte also immer darauf achten, mit den wichtigsten Bestandteilen seiner Farm gut umzugehen.

Obwohl sich Rising Farms Online noch in der Entwicklung befindet, haben wir schon einige Möglichkeiten dem Leben als Farmer erfolgreich nachzukommen. Nachdem die Farm von Unkraut, Stöcken und Steinen befreit wurde, kann man sich daran machen Felder mit der Hacke anzulegen und seine ersten Pflanzen großzuziehen. Auf dem Weg durch die bisherigen Maps, trifft man auch den ein oder anderen NPC, der gerne eine Quest von dir erfüllt haben möchte. So soll man entweder eine bestimmte Anzahl Pflanzen erwirtschaften oder die Utensilien aus der Umgebung sammeln, um bei dem Bau eines Hauses behilflich zu sein.

Interessant hierbei ist, dass es sich bei dem Hausbau um ein Community Event handelt. Das heißt, alle Mitglieder der Spielgemeinschaft sind dazu angehalten, Materialien für den Bau zu sammeln.

Weiterhin ist auch ein Tag/Nacht-Wechsel implementiert, der zeitgesteuerte Events in der Zukunft möglich machen soll.

Nichtsdestotrotz befindet sich das Spiel noch in den Anfängen und man darf nicht mit den falschen Erwartungen an Rising Farms Online herangehen. Wer bereits jetzt ein voll ausgereiftes Spiel erwartet, wird enttäuscht werden. Wer allerdings eine aktive Spieleentwicklung verfolgen möchte und selbst hier und da seine Meinung einbringen will, dem sei geraten einen Blick auf das Ganze zu werfen.

Aktuell befindet sich Rising Farms Online in der Version 1.2.4, doch es wird schon fleißig an der neuen Version gearbeitet, welche sicher wieder einige sehenswerte Änderungen bringen wird. Wir dürfen also gespannt bleiben…!

Wer selbst einen Blick auf die aktuelle Version werfen möchte, der kann dies gerne unter http://www.risingfarms-online.com/ tun!