Thema: PokémonDatum: 12.12.2014

Wieviele Stunden habt ihr eigentlich damit verbracht Pokémon zu züchten? Immer das Ziel vor Augen, die perfekten DV von 6*31 zu erhalten und vielleicht sogar ein Shiny Pokémon zu bekommen. Sicherlich ist bei dem Versuch die eine oder andere Stunde ins Land gestrichen und am Ende war der Versuch doch nur von einem Misserfolg gekrönt. Mit der folgenden Anleitung möchte ich euch zeigen, wie ihr euch diesen Aufwand sparen könnt. Einige werden kopfschüttelnd vor dem Bildschirm sitzen, sobald sie diesen Text lesen werden, allerdings sollte sich jeder bewusst sein, dass es diese Möglichkeit gibt und sie auch verwendet wird.

Doch wovon spreche ich überhaupt, ohne es beim Namen zu nennen. Nein, es ist nicht das bekannte RNG welches man noch als "vertretbar" erachten könnte, ich rede von dem erstellen eines Pokémon, welches als "Legal" anerkannt wird. Wir greifen also manipulativ in die Speicherdatei unseres Spiels ein und bearbeiten die dort vorhandenen Pokémon.

Um unser vorhaben zu beginnen, benötigen wir zu aller erst die passende Software. Vorab sei aber noch gesagt, dass wir uns in dieser Anleitung mit der Bearbeitung von Speicherdateien aus Pokémon Generation 5 (Schwarz, Weiß, Schwarz 2, Weiß 2) beschäftigen! Mit diesen Editionen ist es dann auch möglich, die Pokémon mittels Pokebank auf die aktuellsten Versionen zu transferieren.

PikaEdit v3.3.6 heißt das gute Stück, was uns bei unserem Unterfangen nützlich sein wird. Runterladen könnt ihr euch diese Version unter PikaEdit Development blog



Auf den ersten Blick sollte deutlich werden, dass man ziemlich viele Möglichkeiten hat Einstellungen vorzunehmen. Hierbei würde ich eine Unterscheidung in Grundeinstellungen und Spezialeinstellungen vornehmen. Wobei man bei den Grundeinstellungen nicht viel an der "Legalität" des Pokémon falsch machen kann. Ganz anders sieht dies bei den Spezialeinstellungen aus!

Info:

Grundeinstellungen:
Species
-> Pokémon
Nick
-> Spitzname [Am Besten "Nicknamed" nicht ankreuzen, dann kann man auch nichts kaputt machen!]
Item
-> Getragener Gegenstand [Wird bei der Übertragung mit PokeBank entfernt]
Nature
-> Wesen
Happiness
-> Fröhlichkeit [Maximalwert von 255]
Language
-> Sprache
Form
-> Spezielle Formen (Bspw. Keldeo Resolut Form)
Pokerus
-> Pokerus [Auf "None" setzen]


Hier trefft ihr nun eure Einstellungen in Abhängigkeit davon, welches Pokémon ihr gerne erstellen würdet. Fangt am besten erstmal klein an! Falls ihr Informationen zu einem bestimmten Pokémon braucht, werft einen Blick auf Bisafans.de.

Spezialeinstellungen:
PID
-> Pokémon Identification Number [Beeinflusst durch Geschlecht, Shinystatus, Fähigkeit, Wesen]
Version
-> Spielversion
Ability
-> Fähigkeit
Fateful Encounter
-> Schicksalhafte Begegnung
Egg
-> Ei [Am Besten nicht ankreuzen]


In diesem Schritt müssen wir nun etwas aufpassen.

Die ausgewählte Version beeinträchtigt im folgenden die Angriffe welche unser Pokémon "legal" erlernen kann. Grundsätzlich ist es hier angebracht Schwarz 2 oder Weiß 2, jenachdem welche Version ihr selbst besitzt, auszuwählen. Informiert euch am Besten bei speziellen Angriffen, die nur in einer bestimmten Version gelernt werden konnten darüber, wo diese erlernbar waren und passt dem entsprechend die Version an. Angriffe die erst in späteren Versionen gelernt werden können, sollten dann manuel im Spiel beigebracht werden.

Für die Fähigkeit werft wieder einen Blick auf Bisafans.de. Nicht alle Fähigkeiten die man einstellen kann sind auch offiziell für das gewünschte Pokémon vorhanden.

Die schicksalhafte Begegnung trifft meist für Event Pokémon zu. Alles was kein Event Pokémon ist, wurde auch NICHT durch eine Schicksalhafte Begegnung getroffen. Dieses Feld daher nur mit bedacht ankreuzen.

Das Feld Egg ignorieren wir einfach!

Die PID ist sehr wichtig, da über diese Einstellungen wie Geschlecht, Shinystatus, Fähigkeit und Wesen beeinflusst werden. Sobald wir Änderungen vorgenommen haben, wird die PID nicht automatisch aktualisiert. Dafür müssen wir über Generate PID eine neue erstellen.



Nachdem man sich also für ein Geschlecht entschieden hat und ob es Shiny sein soll, einfach auf Generate 5 Gen PID drücken und schon haben wir eine passende Pokémon ID.

Stats



Hier gilt die Regel, DV (IV) können jeweils einen maximalen Wert von 31 erhalten und die EV einen maximalen Wert von 252 (255), EV dürfen aber zusammen nicht den Wert 510 überschreiten. Der Status wird auf der Einstellung "None" belassen und sofern man eine bestimmte "Hidden Power" verwenden möchte unten im Auswahlmenü gewählt.
Grundsätzlich sollte euch das Programm aber keine falschen Werte eingeben lassen!

Moves



Bei den Moves würde ich euch ebenfalls raten, einen Blick auf Bisafans.de zu werfen. Dort erfahrt ihr nämlich ganz genau, welches Pokémon welche Attacken "legal" erlenen kann. Außerdem könnt ihr im Bereich PP Ups bzw. über die Schaltfläche Max. PP die Anzahl an möglichen Angriffen erhöhen. Der einzutragende Maximalwert beträgt hier 3.



Solltet ihr einmal unsicher bei einer Attacke sein, so könnt ihr über die Moveset Analysis prüfen, ob euer Pokémon diese Attacken hätte lernen können.

Data

Der Bereich Data ist sehr heikel, da diese Einstellungen für die Legalität eines Pokémons sehr aussagekräftig sind!

Einstellungen:
ID
-> Identifikation des Trainers [Leicht herauszufinden]
SID
-> Geheime Identifikation des Trainers [Fast unmöglich]
OT
-> Name des Trainers
Poké Ball
-> Mit welchem Ball wurde das Pokémon gefangen
Encounter Type
-> Wo/Wie wurde es angetroffen
OT Gender
-> Geschlecht des Trainers
Date met
-> Wann hat man das Pokémon getroffen
Level met
-> Welches Level hatte das Pokémon bei dem ersten Treffen
Location Met
-> Wo hat man das Pokémon getroffen
Hatched from egg
-> Hat man es durch ein Ei erhalten
Date egg received
-> Wann hat man das Ei erhalten
Location Hatched
-> Wo ist das Pokémon geschlüpft


Betrachten wir zunächsteinmal ID, SID und OT. Diese Werte werden dem Trainer bei Spielstart mitgegeben und diese Werte ändern sich auch im Verlauf eures Abenteuers nicht. Sie sind die eindeutige Identifikation und sagen ganz "eindeutig" aus, wem das Pokémon gehört. Weiterhin beeinflusst die SID auch den Fang von Shiny Pokémon. Da wir ein "einzigartiges" Pokémon erstellen wollen und keinen Klon, müssen wir auf die Belegung dieser Werte große Acht geben.
Die wohl sicherste Methode eine zueinanderpassende ID und SID zu generieren ist, sich einen passenden Emulator + Rom zu besorgen und ein dort erstelltes Savegame auszulesen. Zu beachten ist hierbei, dass nicht jedes Savegame mit jedem beliebigen Savegame Editor geöffnet werden kann, daher habe ich hier ein paar Vorschläge, welcher Editor für welches Savegame am optimalsten zu verwenden ist:

Gen 2
-> PikaSav
Gen 3
-> A-Save / Ciros Pokémon Maker
Gen 4/5
-> PokeGen / PikaEdit
Zwar sollte es keine Probleme geben, auch Pokémon per PokeBank zu transferieren, die keine übereinstimmende ID/SID besitzen ABER wir wollen ja ein zu 100% legales Pokémon!
Bis einschließlich Generation 3, sind Pokémon auf Level 5 geschlüpft. Danach auf Level 1!
Sicherlich gibt es auch die eine oder andere Person, die ihr erstelltes Pokémon nicht durch Schein-"Zucht" erhalten wollen. Informiert euch also darüber, wo ein bestimmtes Pokémon gefangen werden kann und auch auf welchem Level dieses einzufangen ist. Mit diesen Informationen könnt ihr dann ganz leicht die benötigten Angaben in Date richtig eintragen.



Hierzu wechseln wir über Options --> Advanced Settings in die erweiterten Einstellungen und können dort einen standard Trainer definieren. Dieser kann sowohl selbst eingetragen werden, als auch von einem Savegame/Pokémon bezogen werden.

Ribbons



Diese haben nur insofern einen Einfluss auf die Legalität, da bestimmte Event Pokémon auch bestimmte Bänder tragen. Dies muss natürlich beachtet werden!
Für nähere Informationen zu Event Pokémon, werft doch einen Blick auf Event Pokémon Deutschland und übernehmt die dortigen Daten in eure Einstellung.

Save File und GTS System

Diese beiden Menüpunkte werden soweit nicht benötigt. Das GTS System wird leider nicht mehr unterstützt! Dies trifft auch auf Webdienste wie Pokémon-GTS.net und PokeGTS.us zu, da Nintendo diese Funktion nicht mehr unterstützt.

Hinweise

Wem das alles zu stressig ist, dem sei geraten ein Pokémon in Generation 5 zu fangen und mittels PikaEdit zu modifizieren. Dadurch brauch man sich keine Gedanken um Bereiche wie Data zu machen, da diese dem Pokémon beim Fangen mitgegeben wurden.
Als weiterer kleiner Hinweis, die Pokémon sind zwar legal, sind aber nicht mit dem blauen Pentagon gekennzeichnet. Das blaue Pentagon ist zwar KEIN Hinweis ob das Pokémon legal erstellt wurde oder nicht allerdings weißt es darauf hin, ob das Pokémon in einem Generation 6 Spiel gefangen wurde.
Es gibt zwar bereits einen weg Generation 6 Pokémon mittels Savegame Editor zu modifizieren, dieser ist allerdings auf Japan beschränkt. Ihr benötigt also einen 3DS aus Japan + Spiel + CYBER Save Editor For Japanese console Nintendo 3DS.
Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung einer Gateway 3DS Flashcard.

Für PikaEdit und Pokémon Schwarz 2 verwende ich den R4 Save Dongle und bin recht zufrieden damit. Savegame von Card2Pc und Pc2Card funktioniert einwandfrei, was will man mehr!

Was ihr beachten solltet

1. Rechnet damit, dass jedes Pokémon mit den aktuell zur Verfügung stehenden Mitteln eigenhändig erstellt werden kann.
2. Tauscht keine Pokémon ohne blaues Pentagon gegen Pokémon mit blauem Pentagon. Zwar ist es möglich Generation 6 Pokémon zu erstellen, allerdings ist dies noch nicht so einfach möglich wie unterhalb von Generation 6.
3. Durch die Abschaltung des GTS wird auch die Menge an eigenhändig erstellten Pokémon unterhalb von Generation 6 zurück gehen.
4. Es ist nicht möglich ein legal erstelltes Pokémon von einem gefangenen Pokémon zu unterscheiden, solange keine groben Schnitzer bei der Erstellung erfolgt sind.
5. Die PokéBank hat keine starke Erkennung von eigenhändig erstellten Pokémon. Es kann also sein, dass ihr ein Pokémon zwar übertragen könnt, dieses einer händischen Prüfung aber nicht standhält!
6. Es war eine zeitlang möglich erstellten Pokémon unterhalb von Generation 6 das blaue Pentagon mitzugeben. Allerdings gibt es hierfür aktuell keine Möglichkeit!
7. Das blaue Pentagon sagt nur aus, dass das Pokémon in der Kalos Region gefangen wurde! Es ist kein Cheat Schutz oder ein Hinweis auf einen "Hack".

Shiny

Natürlich würde man am liebsten loslegen und wie ein wilder Pokémon erstellen, die Shiny und Legendär sind. Doch hier ist besondere Vorsicht geboten. Folgende Pokémon können NICHT Shiny sein:

Xerneas, Yveltal, Zygarde, Arceus, Celebi, Zekrom, Reshiram, Victini, Meloeta, Keldeo, Dreamworld oder Traumradar Pokémon

In Generation 6 können folgende Pokémon nicht Shiny sein:

Mewtu, Arktos, Zapdos, Lavados

Poké Ball

Nicht jeder Poké Ball ist auch in jeder Generation verfügbar! Das hat zur Folge, dass nicht jedes Pokémon in jedem beliebigen Poké Ball sein kann. Grundsätzlich macht ihr nichts verkehrt, wenn das Pokémon in dem standard Poké Ball steckt. Event Pokémon hingegen sind meist in einem Jubelball anzutreffen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, schaut auf serebii.net vorbei.